Vererbung von Riester- Renten

Heute befasse ich mich mit dem Thema Vererbung von Riester-Renten während der Ablaufphase. Hier gibt es grundsätzlich keine gesetzliche Regel, sondern es gilt was im Vertrag steht. Bei Fondsparplänen oder Banksparplänen könnte vor dem 85.Lebensjahr das Restguthaben vererbt werden. Förderunschädlich natürlich nur, wenn entweder Ehepartner oder Kinder, die noch Kindergeldberechtigt sind. Nach dem 85. Lebensjahr funktioniert in der Regel hier keine Vererbung mehr.

Bei Rentenversicherungen gilt die im Vertrag vereinbarte Rentengarantiezeit als quasi "Vererbung". Das heißt, wenn ich bei Vertragsabschluss eine Rentengarantiezeit von z.B. 20 Jahren vereinbare, wird die Rente mindestens 20 Jahre bezahlt, wenn der Rentner während dieser 20 Jahre verstirbt. Wird er älter, wird die Rente natürlich bis zum Tod bezahlt.

Rentenversicherer bieten in der Regel Rentengarantiezeiten zwischen 5 und 25 Jahren an.


0 Ansichten
KONTAKT

Falltorgasse 9

97246 Eibelstadt

​​

Tel.: +49 (0)9303/9819701

Fax.: +49 (0) 9303/9819702

finanzierungsberater@gmail.com

  • Schwarzes Facebook-Symbol
  • Schwarzes Instagram-Symbol

© 2020 Versicherungsmakler Geißler. Erstellt mit Wix.com