Betriebliche Altersvorsorge in der Pandemie

WAS passiert eigentlich mit Ihrer betrieblichen Altersvorsorge in Zeiten der Pandemie. Es gibt hier mehrere Szenarien und diese sind unabhängig davon, ob Sie vollen Lohn oder Kurzarbeitergeld beziehen. Sie können grundsätzlich die BAV in unverändertem Umfang weiterführen. Dann ändert sich außer in Ihrer Lohnabrechnung erstmal nichts. Sie können auch je nach Anbieter Ihren Beitrag für die betriebliche Altersvorsorge herabsetzen oder stunden oder auch, häufig zeitlich begrenzt, ganz aussetzen. Dadurch verringert sich dann die zu erwartende Auszahlung und/oder Rente. Wenn Sie Ihren Arbeitsplatz verlieren, dann können Sie die Beiträge privat weiterzahlen oder die betriebliche Altersvorsorge ruhen lassen und dann den Vertrag/die Vereinbarung zu einem neuen Arbeitgeber übertragen. Wie es in Ihrem konkreten Fall aussieht und was möglich und sinnvoll ist , kann ich Ihnen nur mit Sicherheit sagen, wenn ich die Vereinbarung mit Ihrem Arbeitgeber und die Vertragssituation gesichtet und bewertet habe.


1 Ansicht
KONTAKT

Falltorgasse 9

97246 Eibelstadt

​​

Tel.: +49 (0)9303/9819701

Fax.: +49 (0) 9303/9819702

finanzierungsberater@gmail.com

  • Schwarzes Facebook-Symbol
  • Schwarzes Instagram-Symbol

© 2020 Versicherungsmakler Geißler. Erstellt mit Wix.com